.
FAHRSCHULE WINTER in Nürnberg und Stein
Nämbercher Modorradduurn Nämbercher Modorradduurn
Handicapausbildung    hier bei uns !!!
seit mehr als 20 Jahren ... Ausbildung von Fahrschülern mit Handicap  Aktuelles Aktuelles
Sigi Winter   ist seit 1975 Fahrlehrer aller Klassen. Er ist Instruktor für Fahrsicherheitstrainings, Moderator für ASF- und FES-Kurse und außerdem als Dozent in der Fahrlehrerweiterbildung und Prüfung tätig. Er ist unser "Chef" und macht vor allem Handicap- und Motorradausbildung.Sigi ist lustig, fährt mit Begeisterung Motorrad, kocht gerne - und gut - und liiieebt Schokolade und ...? PS. Sigi auf der Pralinenschachtel stand "Für Alle"
Karin Winter Sie hat immer gute Laune und liebt ihre Arbeit, ihre Familie (zu der auch zwei Katzen und eine Schildkröte gehören) und …? Sie genießt das gute Essen, das Sigi gekocht hat, liest gerne und fährt am liebsten Motorrad (mit Sigi und Freunden). PS. Karin war das jetzt dein 5. oder 6. Espresso?
Fabian Krauß (alias Furb!) Seit 2010 ist er bei uns am Start und bildet PKW/ Motorrad aus und ist Instruktor für 2-Rad-Sicherheitstrainings. Das macht er wirklich spitze. Er ist sehr nett, lustig und hat immer gute Laune. Alles, was mit Motorrädern zu tun hat, liebt er. Am Meisten allerdings “Motorradfahren”. Sein Erkennungsmerkmal ist das weiße Unterhemd, oh sorry, Furb!, “Muskelshirt” und die Entspannungsmusik der “Krawallbrüder”
Ingo Feuchtmann ist seit Juli 2015 wieder als Fahrlehrer für PKW und Motorrad bei uns tätig. Darüber freuen wir uns sehr. Er ist immer sehr freundlich und nett. So schnell bringt ihn nichts aus der Ruhe. In seiner Freizeit besucht er gerne Holi-Festivals und kraxelt in den Bergen rum.
Harry Wolf ist seit 1986 Fahrlehrer aller Klassen und Instruktor für 2-Rad-Sicherheitstrainings. Er fährt gerne Motorrad, sehr gerne mit Tochter und Frau als Sozius. Kaffee in großen Mengen ist sein Lebenselixier. Harry kocht genauso gerne wie Sigi, und hat schon mit Tim Mälzer auf der Bühne gestanden und fürs Publikum ein 5 Gänge-Menü gekocht. PS. Sigi muss damals auch dort gewesen sein, denn das ganze Blech Schokoladen Souffle´ verschwand schon in der 2. Reihe im Publikum.